Forellenangeln im Schmarlteich

Liebe Angelfreunde,

zum diesjährigen Forellenangeln trafen sich 12 Petrijünger, um den 50 eingesetzten Forellen nachzustellen. Nachdem die Plätze verlost und die Angelgeräte schnell montiert waren, wuchs die Spannung. Welche Pose verschwindet zuerst und wie beißen die Fische. Es ging dann auch munter los und in der ersten halben Stunde konnten mehrere Forellen zu einem Landgang überredet werden. Danach wurde es aber immer zäher und die Bissfrequenz der Forellen ließ spürbar nach. Die eine oder andere Plötze konnte den angebotenen Leckerbissen nicht wiederstehen und sorgte so für etwas Spannung. Auch der Krebsbestand im Schmarlteich ist hervorragend, wie mehrere Krebse gezeigt haben. Am Ende kamen nur etwa 10 Forellen zusammen. Trotzdem war es ein gelungener Angeltag für alle. Schließlich gab perfekt gegrillte Würstchen vom Vorsitzenden und das Wetter spielte auch mit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit dieser Veranstaltung geht das Angeljahr des Doberaner Angelvereins wohl zu Ende. Die weiteren geplanten Veranstaltungen (Weihnachtsfeier, Skat) fallen wohl Coronabedingt leider aus.

Der Vorstand

Kommentare sind geschlossen.