Infos für Gastangler

Liebe Gastangler, wir freuen uns, dass Du Dich über unsere fischreichen und landschaftlich reizvollen Gewässer informieren willst. Diese Seite soll Dich mit unseren Gewässern vertraut machen und über die wichtigsten Regeln informieren. Infos zu den Vereinsgewässern, inkl. Karte findest Du hier. Ausgabestellen und Preise für die Gastkarten sind hier zu finden.

• Es gilt die Gewässerordnung des Landesanglerverbandes Mecklenburg-Vorpommern e.V.
• Schonzeiten und Mindestmaße gemäß Binnenfischereiverordnung MV,  und den Ergänzungen des LAV, vgl. nachfolgende Tabelle
Fischarten  Schonzeit (Beginn – Ende) Mindestmaße   in cm
Aal 01.12. – 28.02. 50
Aland —- 25
Bachforelle 01.01. –   31.03. 30
Barsch —- 17
Brachsen   (Blei) —- —-
Graskarpfen —- Bitte zurücksetzen
Hecht 01.03. –   30.04. 50
Karpfen —- 40
Meerforelle 01.09. –   31.03. 45
Rotauge   (Plötze) —- —-
Schleie —- 25
Zander 01.05. –   15.06. 45

Was gilt es zu beachten:

• Es sind bis zu drei Handangeln erlaubt.
• Nachtangeln ist erlaubt.
• maximale Entnahme pro Tag 3 Edelfische (Aal, Hecht, Karpfen, Schleie, Zander).
• Bitte maßvoll anfüttern. Erlaubt ist max. 1 kg. Trockenfuttermenge pro Tag.
• Bitte Graskarpfen zurücksetzen, um einer weiteren Verkrautung der Gewässer entgegen zu wirken.
• Das Angeln im Schöpfwerksteich ist in der Zeit vom 1.12. – 31.03. nur mit Friedfischangel und einschenkligen Haken erlaubt.
• Im Torfmoor ist das Angeln von der Baggerkante aus verboten
• Lagerfeuer sind verboten, da die Gewässer in einem Landschaftsschutzgebiet liegen
• Das Befahren der Gewässer mit Booten ist verboten
• Der Randkanal ist seit dem 1.1.2019 ein LAV-Gewässer, und kann nur mit entsprechender LAV-Angelberchtigung befischt werden, ausgenommen Vereinsmitglieder des ASV Bad Doberan