Hechtblinkern bei bestem Wetter

Liebe Angelfreunde,

hechtblinker_inBei schönem und sonnigen Wetter versammelten sich am 1. Mai etwa 12 Angler und Anglerinnen zum traditionellen Hachtblinkern, um die Raubfischsaison zu eröffnen. Alles war bereit und schon kurz nach 8:00 Uhr durchpflügten Blinker, Spinner und Gummifische die Vereinsgewässer auf der Suche nach hungrigen Hechten. Leider schienen diese aber nicht wirklich hungrig oder vielleicht auch nur neugierig zu sein und so fanden die angebotenen Köder leider nicht ihren Weg ins Hechtmaul. In der Summe war die Ausbeute war eher mager. Insgesamt wurden zwei maßige Hechte und zwei Barsche gefangen. Nur Florian hatte wohl einen Kindergarten mit untermaßigen Hechten gefunden. Nur einer davon wusste nicht, dass er schon zu groß war und die Pfanne auf ihn wartete.

Kommentare sind geschlossen.