Neue Gräben im Torfmoor

Liebe Angelfreunde,das Moorbad hat in der letzten Woche die bestehenden Verbindungsgräben zwischen   den einzelnen 5 m breit und zwischen 30 und 50 cm tief. Damit wird der Wasser- und Fischaustausch? zwischen den drei Becken deutlich verbessert.Bei der Arbeit ist der Bagger ziemlich rustikal vorgegangen und hat bei der südlichen   Verbindung zwischen dem Baggersee und dem hinteren See leider viel Gehölz im   Gewässer gelassen. Hier muss beim nächsten Arbeitseinsatz das Geäst entfernt werden, da diese neue Stelle sonst nicht beangelbar ist.

Leider sind bei den Arbeiten, die ohne Rücksprache mit dem Vorstand durchgeführt wurde, auch die Bohlen zur Überquerung der Gräben entfernt worden. D.h. zur Zeit ist der hintere Torfsee als auch die Westseite des Baggersees quasi nicht beangelbar. Hier muss eine Lösung her, was aber bei der Breite der neuen Gräben gar nicht so einfach wird.

 Neuer Graben
 Köderfalle_detail
 Verbindung Torfmoor

Kommentare sind geschlossen.